Buschneger


Buschneger

Buschneger, s.v.w. Maron.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buschneger — Buschneger, so v.w. Maronneger …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buschneger — Buschneger,   Nachkommen entflohener Sklaven im Norden Südamerikas, Maron.   * * * Bụsch|ne|ger, der: Angehöriger im ↑Busch (2 a) lebender Nachkommen von geflohenen Sklaven im Norden Südamerikas …   Universal-Lexikon

  • Buschneger — Der Buschneger weiss, welche Plantage er zerstört. (Surinam.) Um zu sagen: Er kennt seine Leute, er weiss, wo er ankommen kann …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Buschneger — Die Maroons (auch Marron, englisch: Ausgesetzte; spanische Bezeichnung: Cimarrón) sind Nachfahren geflohener schwarzafrikanischer Sklaven in Westindien, Mittel , Süd und Nordamerika. Inhaltsverzeichnis 1 Maroons auf Jamaika 2 Maroons in Kolumbien …   Deutsch Wikipedia

  • Guayana — (spr. gŭajāna, auch Guyana, Guiana, Guaiana, hierzu Karte »Guayana«), der nordöstliche Teil Südamerikas zwischen 3°45´ südl. bis 8°30´ nördl. Br. und 50° 71° westl. L., östlich und nordöstlich durch das Atlantische Meer, auf den übrigen Seiten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Maron — Ma|ron, das; s [zu ↑ Marone, nach der Farbe der Frucht]: ins Violett gehendes Kastanienbraun. * * * I Maron   [ma rõ, französisch] der, Buschneger, Bezeichnung für Nachkommen entflohener Sklaven im Innern Guayanas, v. a. in …   Universal-Lexikon

  • Fasnacht in Liechtenstein — Die Fasnacht geniesst in Liechtenstein einen besonderen Stellenwert, auch wenn die Fünfte Jahreszeit im Fürstentum eine relativ junge Erscheinung ist. Quellen berichten von ersten Fasnachtveranstaltungen zu Beginn des 20. Jahrhunderts.… …   Deutsch Wikipedia

  • SR-CR —  Distrikt Coronie Lage von Distrikt Coronie in Suriname Daten Hauptstadt Totness …   Deutsch Wikipedia

  • Maronneger — (Marons, Buschneger), entlaufene u. sich in den Wäldern u. Gebirgen aufhaltende Neger in Südamerika, bes. im niederländischen Antheil von Guayana (Surinam). 1763 wurden sie von der holländischen Regierung als selbständig anerkannt; in neuster… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Surĭnam — (Suriname, Serraname), 1) Rio S., [105] Fluß im nordöstlichen Südamerika, entspringt am nördlichen Abhange der Sierra Tumucuraque, im Südwesten von Cayenne, unweit der brasilianischen Grenze, stießt nördlich durch die Colonie S. u. mündet… …   Pierer's Universal-Lexikon